Schwarzenberger Advent

Der jährliche Adventmarkt in Schwarzenberg

Stimmige Vorweihnachtszeit beim Schwarzenberger Advent

Müsste man den Schwarzenberger Adventmarkt mit einem einzigen Begriff beschreiben, wäre es wohl das Wort authentisch. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum er über die Grenzen hinaus bekannt und so beliebt ist. Er ist ein kleiner Markt mit sehr hoher Qualität und stimmigem Rahmenprogramm. 

Ob Handwerk oder Kleinkunst – alles wurde in Schwarzenberg per Hand hergestellt: Die Kekse kommen von den Frauen des Kirchenchors, selbstverständlich selbst gemacht. Ein Imker präsentiert selbstgezogene Honigkerzen. Die wunderschönen Vogelhäuschen hat ein Schwarzenberger aus altem Holz gefertigt. Hausgemachte Kräutersalze, Kreuzstick-Kissen und vieles mehr. Zwischen all den historischen Wälderhäusern sind auf dem 260-jährigen Dorfplatz kleine Markstände aufgebaut. Verschneite Straßen, Menschen, die sich mit heiß dampfendem Tee oder Glühwein wärmen und über allem ein Hauch von Vorweihnacht. In der Barockkirche findet ein Adventkonzert statt. Auch die poetischen Lesungen mit Menü erfreuen sich großer Beliebtheit. Ja, den Schwarzenberger Advent sollte man erlebt haben.


Termine Schwarzenberger Advent 2017 (wird laufend ergänzt)
Freitag/Samstag, 1./2.12. - Adventmarkt von 15 bis 20 Uhr, Dorfplatz Schwarzenberg
Sonntag, 3.12. - Konzert der Wiener Streichersolisten, 16.30 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal
Donnerstag, 7.12. - Konzert der Bradlberg Musig, 19 Uhr, Angelika Kauffmann Museum
Samstag, 9.12. - Madrigalchor, 17 Uhr, Pfarrkirche Schwarzenberg
Aktuelle Veranstaltungen
To top

Tourismusbüro SCHWARZENBERG
Vorarlberg, Österreich
Tel.:  +43 5512 3570
Mail: info@schwarzenberg.at 

Öffnungszeiten
Mo, Di, & Do: 8:00 bis 12:00 Uhr & 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Fr: 08:00 bis 12:00 Uhr & 14:00 bis 17:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten während der Schubertiade und :alpenarte

Schwarzenberg Tourismus Schwarzenberg Tourismus Schwarzenberg Tourismus
TVB Schwarzenberg
rotate