Veranstaltungskalender

123 Veranstaltungen gefunden

Ausstellung: Wem gehört das Bödele?

Autorennen Bödele Schwarzenberg, 1967
Veranstaltungsart: Ausstellung/Wirtschafts-/Sonderschau
Beschreibung: Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: Wem gehört das Bödele? Eine Kulturlandschaft verstehen
Datum: 21.03.2020
Uhrzeit: 14:00
mehr anzeigenweniger anzeigen

Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: 

Wem gehört das Bödele?
Eine Kulturlandschaft verstehen 

Das Bödele ist das Naherholungsgebiet der Stadt Dornbirn. Doch es gehört zur Gemeinde Schwarzenberg. Der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle erwarb 1901/02 Grundstücke und Vorsäßhütten von Schwarzenberger Bauern und erfand das Tourismusziel Bödele. Er ließ die Hütten zu Ferienhäuschen umbauen, errichtete ein Luxushotel und einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb.

Überhaupt scheinen Gegensätze für das Bödele prägend: Dornbirn und Schwarzenberg, Ferienhäuser und geschütztes Hochmoor, Girardelli-Hang und Familienskigebiet, Motorradrennen und Ashram. Spannend ist das Verhandeln der unterschiedlichen Interessen – früher wie heute: Aus Konflikten und Widersprüchen entsteht dabei mitunter etwas ganz Neues, etwas allein für diese Kulturlandschaft Spezifisches. Das Bödele ist wie ein Brennglas, das sozialen und historischen Wandel bündelt. Das zeigen die Ausstellungen im Stadtmuseum Dornbirn und im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg.

Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg, vom 9. Februar 2020 bis 31. Oktober 2020
Stadtmuseum Dornbirn, vom 5. Februar 2020 bis 31. Jänner 2021

Im modernen Teil des Angelika Kauffmann Museums wird vom 9. Februar 2020 bis 26. April 2020 „Das Beste“ aus der Kunstsammlung der Gemeinde Schwarzenberg gezeigt. Vor allem Druckgrafiken von und nach Angelika Kauffmann sind ausgestellt.

_____________________________________

Öffnungszeiten Angelika Kauffmann Museum:
9. Februar bis 26. April 2020, Freitag bis Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr
2. Mai bis 31. Oktober 2020, Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr

Museumseintritt:
8,00 Euro (6,00 Euro ermäßigt)

Führungen für Gruppen: 
Information und Anmeldung im Tourismusbüro Schwarzenberg unter +43 5512 3570-47 oder info@schwarzenberg.at

Angelika Kauffmann Museum, Brand 34, 6867 Schwarzenberg, angelika-kauffmann.com


Veranstaltungsort:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Information:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Ausstellung: Wem gehört das Bödele?

Autorennen Bödele Schwarzenberg, 1967
Veranstaltungsart: Ausstellung/Wirtschafts-/Sonderschau
Beschreibung: Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: Wem gehört das Bödele? Eine Kulturlandschaft verstehen
Datum: 22.03.2020
Uhrzeit: 14:00
mehr anzeigenweniger anzeigen

Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: 

Wem gehört das Bödele?
Eine Kulturlandschaft verstehen 

Das Bödele ist das Naherholungsgebiet der Stadt Dornbirn. Doch es gehört zur Gemeinde Schwarzenberg. Der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle erwarb 1901/02 Grundstücke und Vorsäßhütten von Schwarzenberger Bauern und erfand das Tourismusziel Bödele. Er ließ die Hütten zu Ferienhäuschen umbauen, errichtete ein Luxushotel und einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb.

Überhaupt scheinen Gegensätze für das Bödele prägend: Dornbirn und Schwarzenberg, Ferienhäuser und geschütztes Hochmoor, Girardelli-Hang und Familienskigebiet, Motorradrennen und Ashram. Spannend ist das Verhandeln der unterschiedlichen Interessen – früher wie heute: Aus Konflikten und Widersprüchen entsteht dabei mitunter etwas ganz Neues, etwas allein für diese Kulturlandschaft Spezifisches. Das Bödele ist wie ein Brennglas, das sozialen und historischen Wandel bündelt. Das zeigen die Ausstellungen im Stadtmuseum Dornbirn und im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg.

Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg, vom 9. Februar 2020 bis 31. Oktober 2020
Stadtmuseum Dornbirn, vom 5. Februar 2020 bis 31. Jänner 2021

Im modernen Teil des Angelika Kauffmann Museums wird vom 9. Februar 2020 bis 26. April 2020 „Das Beste“ aus der Kunstsammlung der Gemeinde Schwarzenberg gezeigt. Vor allem Druckgrafiken von und nach Angelika Kauffmann sind ausgestellt.

_____________________________________

Öffnungszeiten Angelika Kauffmann Museum:
9. Februar bis 26. April 2020, Freitag bis Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr
2. Mai bis 31. Oktober 2020, Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr

Museumseintritt:
8,00 Euro (6,00 Euro ermäßigt)

Führungen für Gruppen: 
Information und Anmeldung im Tourismusbüro Schwarzenberg unter +43 5512 3570-47 oder info@schwarzenberg.at

Angelika Kauffmann Museum, Brand 34, 6867 Schwarzenberg, angelika-kauffmann.com


Veranstaltungsort:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Information:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Vortrag: Schwarzenberg, Dornbirn und das Bödele – eine Beziehungsgeschichte, Petra Zudrell

Autorennen Bödele Schwarzenberg, 1967
Veranstaltungsart: Vortrag/Sonstige
Beschreibung: Eine Veranstaltung im Rahmen der 750 Jahre Schwarzenberg Feierlichkeiten.
Datum: 22.03.2020
Uhrzeit: 20:00
mehr anzeigenweniger anzeigen

Vortrag:

Schwarzenberg, Dornbirn und das Bödele – eine Beziehungsgeschichte, Petra Zudrell

Es ranken sich viele Geschichten um die Grenze zwischen Schwarzenberg und Dornbirn. Mit dem Grunderwerb von Otto Hämmerle fand am Bödele um 1900 auch ein Kulturwandel statt. Nach wie vor ist das Bödele aber der gemeinsame Bezugspunkt zwischen den Dornbirnern und Schwarzenbergern, an welchem sich viele Wege kreuzen.

Wann: Sonntag, 22. März 2020, 20.00 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr

Wo: Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg

Eintritt frei.

Eine Veranstaltung im Rahmen der 750 Jahre Schwarzenberg Feierlichkeiten.


Veranstaltungsort:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Information:

Gemeindeamt Schwarzenberg
Hof 454
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 2948

Wälderness Hirschens feiner Musiksalon

Wälderness
Veranstaltungsart: Vergnügungsveranstaltung/Sonstige
Beschreibung: Ein Winterprogramm mit Geheimtipp-Charakter. Erlesene Dinner-Konzerte im Stil eines Musiksalons.
Datum: 26.03.2020
Uhrzeit: 19:00
mehr anzeigenweniger anzeigen

Schon zum 12. Mal lichtet sich der Vorhang für Hirschens feinen Musiksalon.

In, man darf es so sagen, einzigartiger Atmosphäre gastieren wieder lokale und internationale Größen in den historischen Hallen des Hotel Gasthof Hirschen in Schwarzenberg. Altbekanntes & Neues, jedenfalls gleichermaßen Wohltuendes, gibt sich ein Stelldichein auf der Hirschen-Bühne.

Auch dieses Jahr wieder dabei — das kulinarische Kino. Wir zeigen berührende Streifen aus verschiedenen Epochen und servieren dazu Gerichte, die den Film begleiten.

Beginn ist jeweils um 19 Uhr, im Preis inkludiert ist die kulinarische Umrahmung, meist in Form von 3 Gängen, immer aber wohlschmeckend und zum Programm passend.

HIER geht's direkt zum Programm und Ticketverkauf

www.waelderness.at


Veranstaltungsort:

Hotel Gasthof Hirschen Schwarzenberg
Hof 14
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 2944

Information:

Hotel Gasthof Hirschen Schwarzenberg
Hof 14
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 2944

Ausstellung: Wem gehört das Bödele?

Autorennen Bödele Schwarzenberg, 1967
Veranstaltungsart: Ausstellung/Wirtschafts-/Sonderschau
Beschreibung: Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: Wem gehört das Bödele? Eine Kulturlandschaft verstehen
Datum: 27.03.2020
Uhrzeit: 14:00
mehr anzeigenweniger anzeigen

Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: 

Wem gehört das Bödele?
Eine Kulturlandschaft verstehen 

Das Bödele ist das Naherholungsgebiet der Stadt Dornbirn. Doch es gehört zur Gemeinde Schwarzenberg. Der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle erwarb 1901/02 Grundstücke und Vorsäßhütten von Schwarzenberger Bauern und erfand das Tourismusziel Bödele. Er ließ die Hütten zu Ferienhäuschen umbauen, errichtete ein Luxushotel und einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb.

Überhaupt scheinen Gegensätze für das Bödele prägend: Dornbirn und Schwarzenberg, Ferienhäuser und geschütztes Hochmoor, Girardelli-Hang und Familienskigebiet, Motorradrennen und Ashram. Spannend ist das Verhandeln der unterschiedlichen Interessen – früher wie heute: Aus Konflikten und Widersprüchen entsteht dabei mitunter etwas ganz Neues, etwas allein für diese Kulturlandschaft Spezifisches. Das Bödele ist wie ein Brennglas, das sozialen und historischen Wandel bündelt. Das zeigen die Ausstellungen im Stadtmuseum Dornbirn und im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg.

Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg, vom 9. Februar 2020 bis 31. Oktober 2020
Stadtmuseum Dornbirn, vom 5. Februar 2020 bis 31. Jänner 2021

Im modernen Teil des Angelika Kauffmann Museums wird vom 9. Februar 2020 bis 26. April 2020 „Das Beste“ aus der Kunstsammlung der Gemeinde Schwarzenberg gezeigt. Vor allem Druckgrafiken von und nach Angelika Kauffmann sind ausgestellt.

_____________________________________

Öffnungszeiten Angelika Kauffmann Museum:
9. Februar bis 26. April 2020, Freitag bis Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr
2. Mai bis 31. Oktober 2020, Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr

Museumseintritt:
8,00 Euro (6,00 Euro ermäßigt)

Führungen für Gruppen: 
Information und Anmeldung im Tourismusbüro Schwarzenberg unter +43 5512 3570-47 oder info@schwarzenberg.at

Angelika Kauffmann Museum, Brand 34, 6867 Schwarzenberg, angelika-kauffmann.com


Veranstaltungsort:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Information:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Ausstellung: Wem gehört das Bödele?

Autorennen Bödele Schwarzenberg, 1967
Veranstaltungsart: Ausstellung/Wirtschafts-/Sonderschau
Beschreibung: Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: Wem gehört das Bödele? Eine Kulturlandschaft verstehen
Datum: 28.03.2020
Uhrzeit: 14:00
mehr anzeigenweniger anzeigen

Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: 

Wem gehört das Bödele?
Eine Kulturlandschaft verstehen 

Das Bödele ist das Naherholungsgebiet der Stadt Dornbirn. Doch es gehört zur Gemeinde Schwarzenberg. Der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle erwarb 1901/02 Grundstücke und Vorsäßhütten von Schwarzenberger Bauern und erfand das Tourismusziel Bödele. Er ließ die Hütten zu Ferienhäuschen umbauen, errichtete ein Luxushotel und einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb.

Überhaupt scheinen Gegensätze für das Bödele prägend: Dornbirn und Schwarzenberg, Ferienhäuser und geschütztes Hochmoor, Girardelli-Hang und Familienskigebiet, Motorradrennen und Ashram. Spannend ist das Verhandeln der unterschiedlichen Interessen – früher wie heute: Aus Konflikten und Widersprüchen entsteht dabei mitunter etwas ganz Neues, etwas allein für diese Kulturlandschaft Spezifisches. Das Bödele ist wie ein Brennglas, das sozialen und historischen Wandel bündelt. Das zeigen die Ausstellungen im Stadtmuseum Dornbirn und im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg.

Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg, vom 9. Februar 2020 bis 31. Oktober 2020
Stadtmuseum Dornbirn, vom 5. Februar 2020 bis 31. Jänner 2021

Im modernen Teil des Angelika Kauffmann Museums wird vom 9. Februar 2020 bis 26. April 2020 „Das Beste“ aus der Kunstsammlung der Gemeinde Schwarzenberg gezeigt. Vor allem Druckgrafiken von und nach Angelika Kauffmann sind ausgestellt.

_____________________________________

Öffnungszeiten Angelika Kauffmann Museum:
9. Februar bis 26. April 2020, Freitag bis Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr
2. Mai bis 31. Oktober 2020, Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr

Museumseintritt:
8,00 Euro (6,00 Euro ermäßigt)

Führungen für Gruppen: 
Information und Anmeldung im Tourismusbüro Schwarzenberg unter +43 5512 3570-47 oder info@schwarzenberg.at

Angelika Kauffmann Museum, Brand 34, 6867 Schwarzenberg, angelika-kauffmann.com


Veranstaltungsort:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Information:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Ausstellung: Wem gehört das Bödele?

Autorennen Bödele Schwarzenberg, 1967
Veranstaltungsart: Ausstellung/Wirtschafts-/Sonderschau
Beschreibung: Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: Wem gehört das Bödele? Eine Kulturlandschaft verstehen
Datum: 29.03.2020
Uhrzeit: 14:00
mehr anzeigenweniger anzeigen

Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: 

Wem gehört das Bödele?
Eine Kulturlandschaft verstehen 

Das Bödele ist das Naherholungsgebiet der Stadt Dornbirn. Doch es gehört zur Gemeinde Schwarzenberg. Der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle erwarb 1901/02 Grundstücke und Vorsäßhütten von Schwarzenberger Bauern und erfand das Tourismusziel Bödele. Er ließ die Hütten zu Ferienhäuschen umbauen, errichtete ein Luxushotel und einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb.

Überhaupt scheinen Gegensätze für das Bödele prägend: Dornbirn und Schwarzenberg, Ferienhäuser und geschütztes Hochmoor, Girardelli-Hang und Familienskigebiet, Motorradrennen und Ashram. Spannend ist das Verhandeln der unterschiedlichen Interessen – früher wie heute: Aus Konflikten und Widersprüchen entsteht dabei mitunter etwas ganz Neues, etwas allein für diese Kulturlandschaft Spezifisches. Das Bödele ist wie ein Brennglas, das sozialen und historischen Wandel bündelt. Das zeigen die Ausstellungen im Stadtmuseum Dornbirn und im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg.

Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg, vom 9. Februar 2020 bis 31. Oktober 2020
Stadtmuseum Dornbirn, vom 5. Februar 2020 bis 31. Jänner 2021

Im modernen Teil des Angelika Kauffmann Museums wird vom 9. Februar 2020 bis 26. April 2020 „Das Beste“ aus der Kunstsammlung der Gemeinde Schwarzenberg gezeigt. Vor allem Druckgrafiken von und nach Angelika Kauffmann sind ausgestellt.

_____________________________________

Öffnungszeiten Angelika Kauffmann Museum:
9. Februar bis 26. April 2020, Freitag bis Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr
2. Mai bis 31. Oktober 2020, Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr

Museumseintritt:
8,00 Euro (6,00 Euro ermäßigt)

Führungen für Gruppen: 
Information und Anmeldung im Tourismusbüro Schwarzenberg unter +43 5512 3570-47 oder info@schwarzenberg.at

Angelika Kauffmann Museum, Brand 34, 6867 Schwarzenberg, angelika-kauffmann.com


Veranstaltungsort:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Information:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Wälderness Hirschens feiner Musiksalon

Wälderness
Veranstaltungsart: Vergnügungsveranstaltung/Sonstige
Beschreibung: Ein Winterprogramm mit Geheimtipp-Charakter. Erlesene Dinner-Konzerte im Stil eines Musiksalons.
Datum: 29.03.2020
Uhrzeit: 19:00
mehr anzeigenweniger anzeigen

Schon zum 12. Mal lichtet sich der Vorhang für Hirschens feinen Musiksalon.

In, man darf es so sagen, einzigartiger Atmosphäre gastieren wieder lokale und internationale Größen in den historischen Hallen des Hotel Gasthof Hirschen in Schwarzenberg. Altbekanntes & Neues, jedenfalls gleichermaßen Wohltuendes, gibt sich ein Stelldichein auf der Hirschen-Bühne.

Auch dieses Jahr wieder dabei — das kulinarische Kino. Wir zeigen berührende Streifen aus verschiedenen Epochen und servieren dazu Gerichte, die den Film begleiten.

Beginn ist jeweils um 19 Uhr, im Preis inkludiert ist die kulinarische Umrahmung, meist in Form von 3 Gängen, immer aber wohlschmeckend und zum Programm passend.

HIER geht's direkt zum Programm und Ticketverkauf

www.waelderness.at


Veranstaltungsort:

Hotel Gasthof Hirschen Schwarzenberg
Hof 14
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 2944

Information:

Hotel Gasthof Hirschen Schwarzenberg
Hof 14
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 2944

Ausstellung: Wem gehört das Bödele?

Autorennen Bödele Schwarzenberg, 1967
Veranstaltungsart: Ausstellung/Wirtschafts-/Sonderschau
Beschreibung: Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: Wem gehört das Bödele? Eine Kulturlandschaft verstehen
Datum: 03.04.2020
Uhrzeit: 14:00
mehr anzeigenweniger anzeigen

Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: 

Wem gehört das Bödele?
Eine Kulturlandschaft verstehen 

Das Bödele ist das Naherholungsgebiet der Stadt Dornbirn. Doch es gehört zur Gemeinde Schwarzenberg. Der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle erwarb 1901/02 Grundstücke und Vorsäßhütten von Schwarzenberger Bauern und erfand das Tourismusziel Bödele. Er ließ die Hütten zu Ferienhäuschen umbauen, errichtete ein Luxushotel und einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb.

Überhaupt scheinen Gegensätze für das Bödele prägend: Dornbirn und Schwarzenberg, Ferienhäuser und geschütztes Hochmoor, Girardelli-Hang und Familienskigebiet, Motorradrennen und Ashram. Spannend ist das Verhandeln der unterschiedlichen Interessen – früher wie heute: Aus Konflikten und Widersprüchen entsteht dabei mitunter etwas ganz Neues, etwas allein für diese Kulturlandschaft Spezifisches. Das Bödele ist wie ein Brennglas, das sozialen und historischen Wandel bündelt. Das zeigen die Ausstellungen im Stadtmuseum Dornbirn und im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg.

Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg, vom 9. Februar 2020 bis 31. Oktober 2020
Stadtmuseum Dornbirn, vom 5. Februar 2020 bis 31. Jänner 2021

Im modernen Teil des Angelika Kauffmann Museums wird vom 9. Februar 2020 bis 26. April 2020 „Das Beste“ aus der Kunstsammlung der Gemeinde Schwarzenberg gezeigt. Vor allem Druckgrafiken von und nach Angelika Kauffmann sind ausgestellt.

_____________________________________

Öffnungszeiten Angelika Kauffmann Museum:
9. Februar bis 26. April 2020, Freitag bis Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr
2. Mai bis 31. Oktober 2020, Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr

Museumseintritt:
8,00 Euro (6,00 Euro ermäßigt)

Führungen für Gruppen: 
Information und Anmeldung im Tourismusbüro Schwarzenberg unter +43 5512 3570-47 oder info@schwarzenberg.at

Angelika Kauffmann Museum, Brand 34, 6867 Schwarzenberg, angelika-kauffmann.com


Veranstaltungsort:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Information:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Ausstellung: Wem gehört das Bödele?

Autorennen Bödele Schwarzenberg, 1967
Veranstaltungsart: Ausstellung/Wirtschafts-/Sonderschau
Beschreibung: Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: Wem gehört das Bödele? Eine Kulturlandschaft verstehen
Datum: 04.04.2020
Uhrzeit: 14:00
mehr anzeigenweniger anzeigen

Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg: 

Wem gehört das Bödele?
Eine Kulturlandschaft verstehen 

Das Bödele ist das Naherholungsgebiet der Stadt Dornbirn. Doch es gehört zur Gemeinde Schwarzenberg. Der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle erwarb 1901/02 Grundstücke und Vorsäßhütten von Schwarzenberger Bauern und erfand das Tourismusziel Bödele. Er ließ die Hütten zu Ferienhäuschen umbauen, errichtete ein Luxushotel und einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb.

Überhaupt scheinen Gegensätze für das Bödele prägend: Dornbirn und Schwarzenberg, Ferienhäuser und geschütztes Hochmoor, Girardelli-Hang und Familienskigebiet, Motorradrennen und Ashram. Spannend ist das Verhandeln der unterschiedlichen Interessen – früher wie heute: Aus Konflikten und Widersprüchen entsteht dabei mitunter etwas ganz Neues, etwas allein für diese Kulturlandschaft Spezifisches. Das Bödele ist wie ein Brennglas, das sozialen und historischen Wandel bündelt. Das zeigen die Ausstellungen im Stadtmuseum Dornbirn und im Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg.

Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg, vom 9. Februar 2020 bis 31. Oktober 2020
Stadtmuseum Dornbirn, vom 5. Februar 2020 bis 31. Jänner 2021

Im modernen Teil des Angelika Kauffmann Museums wird vom 9. Februar 2020 bis 26. April 2020 „Das Beste“ aus der Kunstsammlung der Gemeinde Schwarzenberg gezeigt. Vor allem Druckgrafiken von und nach Angelika Kauffmann sind ausgestellt.

_____________________________________

Öffnungszeiten Angelika Kauffmann Museum:
9. Februar bis 26. April 2020, Freitag bis Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr
2. Mai bis 31. Oktober 2020, Dienstag bis Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr

Museumseintritt:
8,00 Euro (6,00 Euro ermäßigt)

Führungen für Gruppen: 
Information und Anmeldung im Tourismusbüro Schwarzenberg unter +43 5512 3570-47 oder info@schwarzenberg.at

Angelika Kauffmann Museum, Brand 34, 6867 Schwarzenberg, angelika-kauffmann.com


Veranstaltungsort:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

Information:

Angelika Kauffmann Museum
Brand 34
6867 Schwarzenberg
Tel:+43 5512 3570 oder +43 55

To top

Tourismusbüro SCHWARZENBERG
Vorarlberg, Österreich
Tel.:  +43 5512 3570
Mail: info@schwarzenberg.at
ZVR-Zahl 748933463

Öffnungszeiten
Mo, Di, & Do: 8:00 bis 12:00 Uhr & 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Fr: 08:00 bis 12:00 Uhr & 14:00 bis 17:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten während der Schubertiade

Schwarzenberg Tourismus Schwarzenberg Tourismus Schwarzenberg Tourismus
TVB Schwarzenberg
rotate