Wälderbähnle

Wälderbähnle zwischen Bezau und Schwarzenberg

Die Faszination der schmalen Spur

1902 gebaut gilt sie als Meisterleistung der Eisenbahn-Baukunst. Die Wälderbahn, auch liebevoll „Wälderbähnle“ genannt, bietet ein Schienenabenteuer im Rhythmus der alten Zeit. Nach Naturereignissen 1980 eingestellt, verkehrt die gepflegte Nostalgiebahn heute im Herzen des traditionsreichen Bregenzerwaldes zwischen den Bahnhöfen Bezau und Schwarzenberg (liegt im Ortsteil Bersbuch in Andelsbuch). Erleben Sie die Faszination von Technik und Natur, wenn historische Dampf- und Diesellokomotiven die Holzwagons durch die malerische Landschaft ziehen. 

Informationen und Wissenswertes:

  • Fahrkarten vor der Abfahrt am Bahnhof lösen
  • Historische Billets für Ihr Erinnerungsalbum
  • Ermäßigung mit der Bregenzerwald Gäste-Card
  • Für Rollstuhlfahrer eigener Waggon mit Hebeeinrichtung für barrierefreien Einstieg
  • Die einfache Fahrt dauert 20 Minuten
  • Mitnahme von Hunden mit Beißkorb möglich
  • Platzreservierung für Gruppen ab 10 Personen wird empfohlen (jede 10. Person erhält eine Freikarte)
  • Wälderschenke: jeder Fahrplanzug führt einen Buffetwagen; bei Sonderzügen auf Bestellung
  • Nur Barbezahlung möglich

Fahrplan, Auskünfte, Anfragen & Buchungen des Zugverkehrs:

Bregenzerwaldbahn Museumsbahn Betriebs GmbH
Bahnhof 147, 6870 Bezau

telefonische Erreichbarkeit von
Dienstag – Samstag 8:30 Uhr – 11:30 Uhr

Am Wochenende bei dringenden Fällen am Schalter unter Tel. +43 699 1985 1234

To top

Tourismusbüro SCHWARZENBERG
Vorarlberg, Österreich
Tel.:  +43 5512 3570
Mail: info@schwarzenberg.at 

Öffnungszeiten
Mo, Di, & Do: 8:00 bis 12:00 Uhr & 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Fr: 08:00 bis 12:00 Uhr & 14:00 bis 17:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten während der Schubertiade und :alpenarte

Schwarzenberg Tourismus Schwarzenberg Tourismus Schwarzenberg Tourismus
TVB Schwarzenberg
rotate